top of page

Ereignissreiches Wochenende für die FF Otterstedt

Ein ereignissreiches Wochenende liegt hinter der FF Otterstedt.

Begonnen hat unser Wochenende am Freitag mit dem Nachtorientierungsmarsch in Bassen. Bei dem eine Gruppe unserer Aktiven teilnahm um wieder einen lustigen und schönen Abend in Bassen zu verbringen. Bei einem Nachtorientierungsmarsch geht es darum, eine vorgegebene Strecke abzulaufen und unterwegs bei verschiedenen Stationen Aufgaben als Team zu lösen. Wer am Ende die meisten Punkte hat gewinnt. Nachdem wir die Tour und die Spiele gemeistert hatten, gab es in Block's Hus beim warten auf die Siegerehrung viele nette Gespräche bei einer super Stimmung. Bei der Siegerehrung hatten wir schon Sorge das unser Laufzettel verloren gegangen sei, da nur noch die ersten drei Plätze zu vergeben waren. Kaum zu glauben, aber wahr, erreichten wir den ersten Platz und dürfen den Wanderpokal (Strahlrohr) für ein Jahr in Otterstedt ausstellen. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Bassen für die Ausrichtung und freuen uns schon aufs nächste Jahr.



Weiter ging es dann am Samstag.

Am Martinstag, den 11.11. sind wieder viele bunte Laternen und Fackeln durch die Straßen Otterstedt's gezogen. Wie jedes Jahr ging es nach dem Gottesdienst vom Kirchplatz eine Runde durch Otterstedt wieder zurück zum Gemeindehaus.

Der Gottesdienst und der Umzug waren wieder gut besucht, darunter viele Familien und auch ein Teil unserer Jugendfeuerwehr waren mit dabei. Wir aktiven begleiteten und sicherten den Umzug zu Fuß ab. Am Gemeindehaus angekommen gab es Bratwurst, Martinsgänse und Punsch. Lediglich das Wetter könnte nächstes Jahr besser sein. Sonst war es ein schöner Abend.



Eine Gruppe unser JF nahm nicht am Martinsumzug teil, sie war beim Nachtorientierungsmarsch der Samtgemeinde Sottrum in Taaken. Voll motiviert starteten sie ihre Strecke.

Auch hier mussten wieder viele kleine Aufgaben als Team gelöst werden um Punkte zu sammeln. Nach dem die Strecke und die Spiele absolviert waren, warteten wir gespannt auf die Siegerehrung, wir hofften das wir weit vorne mit dabei sein würden!

Unsere Hoffnung sollte sich dann tatsächlich bestätigen. Wir haben als JF unseren ersten Wanderpokal gewonnen. Mit richtig guter Laune ging es, mit Wanderpokal, dann nach Hause.

Wir bedanken uns bei allen Organisatoren und den Ausrichtern und freuen uns auf nächstes Jahr.



113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kreiswettbewerbe

Comments


bottom of page