• ffotterstedt

Funkübung


Funken will gelernt sein


Bei unserem vergangen Übungsdienst am Montag haben wir den Fokus auf den Digitalfunk gerichtet. Unser Funkbeauftragter Niko Hofmann hat sich für diesen Übungsdienst etwas Besonderes ausgedacht.


Am Montag bekamen wir den Auftrag beide Fahrzeuge zu besetzen und verschiedene fiktive Einsatzorte anzufahren. Einige Kameraden imitierten die Leitstelle im Feuerwehrhaus und schickten uns zu den entsprechenden Orten. Dabei galt es an allen Einsatzorten Aufgaben abzuarbeiten.

So durften wir in der Mühlenstraße nach Löschwasserversorgung suchen und deren Position zurückmelden das andere Team baute auf einem Hof eine simulierte Brandbekämpfung auf und gab immer wieder Lagemeldungen.


Diese Szenarien sollten dazu dienen die Kommunikation flüssiger und verständlicher zu gestalten und gleichzeitig die Einsatzroutine zu verbessern.


Lust mal mit zu machen? Dann melde dich doch einfach hier über Facebook und wir besprechen die Details.




14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen