• ffotterstedt

Brand in Zwischendecke



Einsatzmeldung: F1 (Feuer 1) Alarmierung: 11:54 Uhr Einsatzort: Narthauen


Bei manchen Kameraden*innen war der gestrige Einsatz noch nicht ganz verdaut, da rief die Leitstelle erneut zum Antreten. Die Einsatzmeldung schickte uns nach Narthauen in einen holzverarbeitenden Industriebetrieb. Dieses Mal war es jedoch kein Rauchmelder, der Aufmerksamkeit verlangte, sondern aus dem Betrieb selber wurde Feuer gemeldet. Eine beunruhigende Meldung, die sich beim Eintreffen der ersten Kameraden am Einsatzort glücklicherweise etwas beruhigt hatte.


Durch das beherzte Eingreifen der Mitarbeiter des Industriebetriebes wurde schlimmeres verhindert und die Flammen schon bekämpft. Durch unbekannte Ursache kam es in einer Zwischendecke und einer seitlichen Raumabtrennung zu einem Brand in der Isolierung.




Gerade dieses Szenario ist für uns eine schwer ein zu schätzende Situation. Der genaue Brandherd war nur sehr schwer auszumachen. Wir haben die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Ottersberg mit Wärmebildkamera und Tanklöschfahrzeug um Hilfe gebeten. Danach haben wir uns mittels Kettensäge mehrere Zugänge in die Holz- und Trockenbauwände verschafft, um den entsprechenden Brandherd zu erreichen und Glutnester zu löschen.


Mittels Wärmebildkamera konnten wir den Erfolg dieser Maßnahmen beobachten und schließlich auch „Feuer aus“ vermelden.

Nach dem großen Aufräumen und das wieder bereitmachen der Fahrzeuge, war für uns um 13:45 Uhr der Einsatz beendet.


#wirfuereuch

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen