• ffotterstedt

Digitalisierung der Löschwasserversorgung

Digitalisierung wird auch bei der Feuerwehr vorangetrieben.



Der / die ein oder andere hat uns vielleicht schon beobachtet und sich gefragt, was machen die denn da? In der Tat sieht es etwas ungewöhnlich aus, was wir da mit dem Tablet, einer Schaufel und einem Hydrantenschlüssel anstellen.


Wir haben uns auf Gemeindeebene im vergangenen Jahr dazu entschlossen unsere Wasserentnahmestellen zu digitalisieren. Dazu fahren wir die entnahmestellen wie Hydranten, Spüler, Bohrbunnen oder offene Gewässer ab und dokumentieren deren Standort, Zustand und ggf. die zu erwartende Fördermenge. Auch Mängel können so Festgestellt werden und an die zuständigen Stellen gemeldet werden.



Neben der ganzen Dokumentation bringt die neue Lösung natürlich auch für unser Einsatzgeschehen große Vorteile. Am Einsatzort kann man über eine Kartenfunktion die nächstgelegenen Wasserentnahmestellen an die Kameraden weiter geben, bei großen Einsatzlagen haben natürlich auch die unterstützenden Wehren aus z.B. Ottersberg oder Fischerhude zugriff auf diese Daten. Auch wenn wir auf dem Weg in die Nachbarorte sind, können wir per Funk schon zu entsprechenden Wasserentnahmestellen geleitet werden und haben per Geolokation eine gute Beschreibung, wo sich diese Wasserentnahmestelle befindet.


Jeden Tag ein Stückchen besser


#wirfuereuch #feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #ottersberg #otterstedt #ehrenamt #digitalisierung

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen